Scholarships

Scholarships HPSL

The HPSL is offering full PhD scholarships, the NIHIN grants for open access publications of PhD theses and/or language corpora, and Sachmittelstipendien/Förderbeiträge, grants covering expenses for conference trips or other activities related to HPSL projects.

 

Currently, we offer:

 

Scholarships in General

Information on research grants and programs for transatlantic cooperation can be found at GAIN, the German Academic International Network.

Useful information on funding specifically geared towards PhD researchers at Freiburg University has been compiled by the IGA, the Freiburg International Graduate Academy.

Useful information on funding specifically geared towards PhD researchers at Basel University has been compiled by GRACE, the Graduate Center of the University of Basel.

Information on third party research grants and foundations for PhD candidates who want to pursue their doctorate at Basel University can also be found at the Directory of Foundations or at Research Professional

Foreign PhD candidates who want to pursue their doctorate at Basel University can apply for the Swiss Government Excellence Scholarships for Foreign Scholars.

 

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Wir freuen uns dieses Jahr den Hermann-Paul-Preis für exzellente Dissertationen verleihen zu können!

Was? Der Hermann-Paul-Preis für exzellente Dissertationen wird von nun an jährlich für herausragende Arbeiten an Absolventinnen und Absolventen der HPSL Basel/Freiburg verliehen. Er ist dotiert mit 1000€ bzw. 1000CHF und einer kostenfreien Veröffentlichung bei NIHIN.

Wer? AbsolventInnen der HPSL, die seit Juni 2017 ihre Dissertation erfolgreich verteidigt haben und von Ihren BetreuerInnen für den Preis vorgeschlagen werden.

Wie? Bis Juni können ProfessorInnen abgeschlossene herausragende Dissertationen für den Preis empfehlen und ihren Vorschlag mit einer kurzen Würdigung der Arbeit sowie der Kandidatin/des Kandidaten, der Dissertation als PDF sowie den drei Gutachten der Dissertation, bzw. zwei Gutachten für schweizer Dissertationen, senden an: christina.meuser@romanistik.uni-freiburg.de für Freiburg und an philipp.dankel@unibas.ch für Basel. 

Wann? Die Empfehlungen sind bitte einzureichen bis zum 15. Juni 2018. Die Verleihung des Preises findet Ende des Jahres in Basel statt. 


News

Wir freuen uns, Sie zu unserem 10-jährigen Jubiläum einladen zu dürfen!

Ab 1. Dezember 2018 stehen Ihnen als assoziierte ProfessorInnen unserer Schule Prof. Dr. Juan Ennis, U. La Plata / Buenos Aires; Prof. Dr. Mar Garachana, U. Barcelona, Prof. Dr. Elisabeth Gülich, U. Bielefeld und Prof. Dr. Michael B. Buchholz, I.P.U. Berlin als BetreuerInnen und/oder GutachterInnen zur Verfügung. Wir begrüßen die neuen KollegInnen in unserer Runde!

 

Am 15.Oktober 2018 wurde das Corpus Salcedo von Pieter Muysken veröffentlicht. Es wurde in Freiburg und Basel in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team editiert und kann nun über das in Freiburg entwickelte Korpusverwaltungstool moca3 (Daniel Alcón) genutzt werden.

Die HPSL bietet zum 01.Oktober 2018 1-2 Stipendien für Doktorand/innen in Freiburg. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die neue Forschungsgruppe CLiMR (Cognition, language & interaction with machines Research Group) in Basel stellt sich vor. Interessiert mitzumachen? Get in touch here!

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Wir freuen uns ab diesem Winter den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen jährlich verleihen zu können. 
Weitere Informationen finden Sie hier.

Gastwissenschaftler

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

The Hermann Paul Scholarship in Linguistics 2018 in Basel went to Joelle Loew. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

PhD Scholarship Promotionskolleg Empirische Linguistik (PEL) 2014

The PEL scholarship 2014 went to Hanna Thiele. Congratulations!

Upcoming Events

18. Dezember 2018, 18:00c.t.-20:00 Uhr
Klitika im Katalanischen Menorcas - eine Idiolektstudie (Gastvortrag)

20. Dezember 2018, 8:30-10:00 Uhr/ 16:00-19:30 Uhr
Sintassi generativa: idee, formalismi, implicazioni cognitive (Gastvorlesung, Termin 4)

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg