PhD Student

Luis Ignacio Satti Freiburg

Synchronisierung und Desynchronisierung in kollektiven Konstruktionen des Gespräches
Eine multimodale Analyse eines Video-Korpus von Gesprächen in Argentinien

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
Beginn Promotion2016
Statusin Bearbeitung

Dieses Projekt geht davon aus, dass Kommunikation wesentlich komplexer ist als gesprochene Sprache (Worte und Sätze) und dass erstere aus einer Vielfalt von miteinander interagierenden Ressourcen besteht. Es soll der Begriff Synchronisation und die Art und Weise, in der die Gesprächsteilnehmer die verschiedenen Kommunikationsressourcen für den interaktiven Fortgang des Gespräches synchronisieren, erforscht werden. Zu diesem Zweck werden wir ein Video-Korpus von argentinischen Muttersprachler/innen nutzen, in dem die Gesprächsteilnehmer miteinander diskutieren und zu einem Konsens über kontroverse Fragen gelangen sollen.

SprachenSpanisch

Kontakt

Emailignacio.satti@romanistik.uni-freiburg.de
Raum1473
AdressePlatz der Universität 3
Freiburg



News

Die neue Forschungsgruppe CLiMR (Cognition, language & interaction with machines Research Group) in Basel stellt sich vor. Interessiert mitzumachen? Get in touch here!

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Wir freuen uns ab diesem Winter den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen jährlich verleihen zu können. 
Weitere Informationen finden Sie hier.

Gastwissenschaftler

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

Currently, the selection process of the scholarship is running.

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

PhD Scholarship Promotionskolleg Empirische Linguistik (PEL) 2014

The PEL scholarship 2014 went to Hanna Thiele. Congratulations!

Upcoming Events

8. August 2018, 9:00 Uhr
Kursprogramm: Überfachliche Kompetenzen HS 18

10.-11. September 2018
"Problemi di scrittura. Scuola, università, rete" (Workshop)

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg