PhD Students

PhD students at the HPSL have to be enrolled as PhD students either at the University of Freiburg or at the University of Basel.

Information on the enrollment process at the University of Freiburg can be found here. Information on the administrative process of obtaining a PhD at the University of Freiburg can be found here and here.

Information on the enrollment process at University of Basel can be found here:



Prof. Dr. Peter Auer

Christina Davril

Soziophonetische Untersuchungen zum deutschen Multi-Ethnolekt

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractZiel des Projekts ist eine systematische soziophonetische und soziolinguistische Analyse der Lautseite multi-ethnischer jugendlicher Sprechweisen.
Die Aussprache der Probanden, [...]

Bella Diekmann

Wortproduktion im Satzkontext: Eine ECoG-Untersuchung

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractDas vorliegende Promotionsprojekt ist in den Bereich der Neurolinguistik einzuordnen und untersucht die neuronale Aktivität während natürlicher, spontaner Sprachproduktion. Datengrundlage [...]

Olga Glanz

The neuronal correlates of syntactic and lexical processing in spontaneous speech production investigated using ECoG

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractI am a doctoral student in general linguistics at the research training group GRK DFG 1624/1 "Frequency effects in language" [...]

Pia Hagen-Wiest

Word frequency and recency effects in spontaneous language processing: an intracranial EEG study

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractWord frequency and recency effects are important topics in linguistics. This applies especially to usage-based approaches, which proceed from the [...]

Jens Leonhard

Die Vergangenheitstempora im Alemannischen Südwestdeutschlands und des Elsass

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIn meinem Promotionsprojekt untersuche ich die Funktionen und die Frequenz der Vergangenheitstempora des Alemannischen in Südwestdeutschland sowie im Elsass der [...]

Clarissa Weiß

Blick und Turn-Taking in Face-to-Face-Interaktionen. Multimodale Interaktionsanalysen triadischer Gesprächssituationen mit Hilfe von Eye-Tracking.

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractDie Promotionsarbeit betrachtet das traditionelle Turn-Taking-System nach Sacks, Jefferson und Schegloff (1974) neu und erweitert es unter Einbezug körperlich-visueller Ausdrucksressourcen. [...]

Sophia Wulfert

Frequenzeffekte bei der Verarbeitung von Konsonantenclustern im Deutschen

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractIn meiner Dissertation untersuche ich, inwiefern die Verarbeitung silbeninitialer Konsonantencluster im Deutschen von der Häufigkeit ihres Gebrauchs abhängig ist. Dazu [...]

L’éponyme du succès serait pour nous de réussir à bâtir une relation de confiance avec nos clients. Toutefois, en tant qu' établissement dispensant des médicaments, notre pharmacie dans le respect de la loi, et dans le lit, un homme peut se sentir frustré et déprimé. Le Viagra est toujours considéré comme l'un des médicaments les plus intimes sur notre vie privée. Nous vous comprenons et c'est pour cela que nous vous offrons un large éventail de médicaments contre l'impuissance, y compris du Viagra dans notre pharmacie à des doses de 5, 10 et 20 mg. Cialis Générique https://pharmacie-hommes.fr/drugs/acheter-cialis-generique-en-ligne Les génériques contre l'impuissance fonctionnent avec l'ingrédient Tadalafil, c'est un fait établi. Cela fait du Cialis, l'une des drogues les plus intimes sur notre site, choisissez celle qui vous convient. Dans tous les cas, vos achats en ligne sont sauvegardés par une chaîne SSL cryptée.

Current research

DIS-AGREE (Grant: The European Campus „Seed Money“)

Das geisteswissenschaftliche Projekt aus der Linguistik steht unter der Leitung der Universität Freiburg und wird gemeinsam mit den Universitäten Basel, Haute-Alsace und Strasbourg umgesetzt. Information und Kontakt

Upcoming Events

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:15-19:45 Uhr
La Lengua Bubi: resistencia, rehabilitación y empoderamiento (Vortragsreihe "Visibilizar lo invisible: lenguas indígenas del mundo iberorrománico")

Montag, 4. November 2019
Studi linguistici su corpora romanzi scritti e orali: selected papers dagli incontri DILEF/UNIBAS (Workshop)

News

Ab 1. Dezember 2018 stehen Ihnen als assoziierte ProfessorInnen unserer Schule Prof. Dr. Juan Ennis, U. La Plata / Buenos Aires; Prof. Dr. Mar Garachana, U. Barcelona, Prof. Dr. Elisabeth Gülich, U. Bielefeld und Prof. Dr. Michael B. Buchholz, I.P.U. Berlin als BetreuerInnen und/oder GutachterInnen zur Verfügung. Wir begrüßen die neuen KollegInnen in unserer Runde!

Am 15.Oktober 2018 wurde das Corpus Salcedo von Pieter Muysken veröffentlicht. Es wurde in Freiburg und Basel in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team editiert und kann nun über das in Freiburg entwickelte Korpusverwaltungstool moca3 (Daniel Alcón) genutzt werden.

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2019

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2019 in Basel went to Ye Ji Lee. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

The Hermann Paul Scholarship in Linguistics 2018 in Basel went to Joelle Loew. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Seit Winter 2018 verleihen wir jährlich den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen. 

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg