PhD Students

PhD students at the HPSL have to be enrolled as PhD students either at the University of Freiburg or at the University of Basel.

Information on the enrollment process at the University of Freiburg can be found here. Information on the administrative process of obtaining a PhD at the University of Freiburg can be found here.

Information on the enrollment process at the University of Basel can be found here:



Daniel Alcón

Linguistische Ressourcen visualisieren

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractDer zunehmende Gebrauch digitaler Archive in der linguistischen Forschung und die Notwendigkeit einer globalen Sicht derselben auf mehreren Ebenen implizieren [...]

Marina Anna

Die frühkindliche Verwendung von Exklamationen

Erstbetreuer Dr. Martin Pfeiffer
DisziplinGermanistik
AbstractAuf der Grundlage von Videoaufzeichnungen von Gesprächen zwischen Kindern und ihren Interaktionspartnern im familiären Kontext (z.B. beim Spielen mit einem [...]

Yinchun Bai

Towards discourse markers

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractDiscourse markers have been investigated from different perspectives, quite intensively in synchronic studies of their functions and morpho-syntactic features in [...]

Sinja Ballmer

Veränderung und Funktion sprachlicher Muster im Spracherwerbsprozess

ErstbetreuerProf. Dr. Heike Behrens
DisziplinGermanistik

Judith Beck

Rhythmisierungseffekte metrisch-regulärer, gereimter Sprache (Lyrik) in psychophysiologischen und kognitiven Prozessen

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft

Ina Beyer

Interaktionen zwischen Lehrpersonen und SchülerInnen mit niedriger Deutschkompetenz

ErstbetreuerProf. Dr. Helga Kotthoff
DisziplinGermanistik
AbstractDie „versteckten“ Leistungen von Lehrkräften der Sekundarstufe, die im regulären Fachunterricht neu zugewanderte SchülerInnen unterrichten, sind im Zusammenspiel mit den [...]

Aline Bieri

Content and Language Integrated Learning in the Swiss Context

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinAnglistik
AbstractIn the last two decades Content and Language Integrated Learning (henceforth CLIL) programmes, where a non-linguistic subject such as biology [...]

Sofian Adam Bouaouina

The social organization of the senses – Multisensoriality

ErstbetreuerProf. Dr. Lorenza Mondada
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractI have been working as a doctoral researcher in general and French linguistics in the team of Lorenza Mondada since [...]

Luke Bradley

Frequency effects on word recognition in analytic and synthetic languages

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h.c. Bernd Kortmann
DisziplinLinguistik
AbstractI am interested in the relationship between morphological typology and lexical processing. Using languages with comparatively rich (German) and poor [...]

René Bucchia

Vorurteile und Diskriminierung - eine korpuslinguistische und kritisch diskursanalytische Perspektive

ErstbetreuerProf. Dr. Brigitte Halford
DisziplinAnglistik
AbstractZiel meiner Arbeit ist es, Homophobie, Rassismus und Sexismus in ihren sprachlichen Äußerungen im Internet zu untersuchen. Dabei beschäftigt mich [...]

Miriam Burk

Psycholinguistische Realität von Konstruktionen

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractKonstruktionsgrammatische Ansätze versuchen immer so kognitive wie möglich zu sein. Aber auf welcher Ebene werden Konstruktionen im Gehirn gespeichert und [...]

Laura Cuthbertson

Beyond Tense and Aspect: Temporal Conceptualisation in Present-Day Spoken English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThere exists a close cognitive relationship between space and time, evidenced in language by the often parallel surface structures of [...]

Anh Nhi Dao

Blickverhalten bei sprachlichen Lokalisierungen in der Interaktion

ErstbetreuerProf. Dr. Anja Stukenbrock
DisziplinGermanistik
AbstractDas Promotionsprojekt beschäftigt sich mit dem Blickverhalten von Interaktionsteilnehmern bei sprachlichen Lokalisierungen und geht dabei der Frage nach, welchen Beitrag [...]

Christina Davril

Soziophonetische Untersuchungen zum deutschen Multi-Ethnolekt

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractZiel des Projekts ist eine systematische soziophonetische und soziolinguistische Analyse der Lautseite multi-ethnischer jugendlicher Sprechweisen.
Die Aussprache der Probanden, [...]

Bella Diekmann

Wortproduktion im Satzkontext: Eine ECoG-Untersuchung

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractDas vorliegende Promotionsprojekt ist in den Bereich der Neurolinguistik einzuordnen und untersucht die neuronale Aktivität während natürlicher, spontaner Sprachproduktion. Datengrundlage [...]

Dennis Dressel

Collaborative Utterances

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinLinguistik

Florian Dreyer

Motive des Erinnerns

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik

Anne Karina Feldmeth

Identifikation und Perspektivnahme im Aufbau von Situationsmodellen:

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractAusgehend von der Annahme, dass das Verstehen von sprachlichen Äußerungen mit dem Aufbau mentaler Simulationen einhergeht, geht das Dissertationsprojekt der [...]

Sophie Estelle Figueredo-Hardy

Agency in kubanischen mündlichen Erzählungen

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractDas Projekt sieht primär eine gesprächsanalytische Untersuchung der situierten (Ko-) Konstruktion von Agency in autobiographischen Interviews mit kubanischen Gesprächspartnern vor. [...]

Maria Garcea

Computervermittelte Kommunikation

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
Abstract

Die Forschungsarbeit konzentriert sich auf der Varietät CMC, bekannt als von Universitätsstudenten in Italien angewandten Chat.

Ihr [...]

Olga Glanz

The neuronal correlates of syntactic and lexical processing in spontaneous speech production investigated using ECoG

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractI am a doctoral student in general linguistics at the research training group GRK DFG 1624/1 "Frequency effects in language" [...]

Johanna E. Gutowski

Opferriten in den Anden Boliviens

ErstbetreuerProf. Dr. Albrecht Buschmann (Universität Rostock)
DisziplinRomanistik
AbstractIm Dezember 2005 wurde Evo Morales Aima zum ersten indigenen Präsidenten Boliviens gewählt. Morales‘ Wahl stellte eine politische Zäsur dar, [...]

Pia Hagen-Wiest

Word frequency and recency effects in spontaneous language processing: an intracranial EEG study

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractWord frequency and recency effects are important topics in linguistics. This applies especially to usage-based approaches, which proceed from the [...]

Désirée Huber

Effektives Lernen Fremdsprachenunterricht: Französisch als Fremdsprache

ErstbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
DisziplinRomanistik

Hicham Jeddou

Wahrnehmungsdisposition in arabisch-deutscher Interaktion

ErstbetreuerProf. Dr. Bernhard Kelle
DisziplinGermanistik
AbstractUntersuchungsgegenstand des Promotionsprojektes ist die sprachliche Interaktion zwischen jungen Erwachsene Menschen aus dem arabischen Kultur- und Sprachraum und deutschen Muttersprachlern. [...]

Sonya Kinsey

Linguistic Variables in Canadian Aboriginal English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractMy work examines Aboriginal Englishes spoken in the context of Aboriginal identity and the linguistic market place. The project also [...]

Insa Klemme

Slavisch-slavischer und orientalisch-slavischer Sprachkontakt und Variation in (interdependenten) Handschriften der polnisch-litauischen Tataren.

ErstbetreuerProf. Dr. Achim Rabus
DisziplinSlavistik
AbstractThe Tatar minority of Poland, Lithuania and Belarus - usually referred to as Polish-Lithuanian, Lithuanian or Byelorussian Tatars - has [...]

Judith Kreuz

Ko-Konstruiertes Argumentieren in mündlichen Gruppendiskussionen bei Grundschulkindern

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Luginbuehl
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractGegenstand der Dissertation sind mündliche Gruppendiskussionen in der Grundschule, in welchen Schulkinder zu einer offenen Fragestellung selbstständig einen Konsens erarbeiten [...]

Susanne Krolczyk

Phonetische Studie und Edition der Chronik Historia de las Indias de Nuevea Espana e Isals y Tierra Firme von Fray Diego Durán, O.P. (*1537, Sevilla; +1588,Mexiko)

ErstbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
DisziplinRomanistik
AbstractEste trabajo consiste en la transcripción paleográfica hecha por mí y el estudio de algunos aspectos linguísticos, principalmente fonéticos-fonológicos y [...]

Zaidan Lahjouji

Computerbasierte Perspektiven auf das Karpatorussinische als transnationale Minderheitensprache

ErstbetreuerProf. Dr. Achim Rabus
DisziplinSlavistik
AbstractMeine Dissertation befasst sich mit quantitativ ausgerichteten, computerbasierten Analysen von sprach- und kulturkontaktinduzierten linguistischen Wandelerscheinungen in der Minderheitensprache Russinisch. Das [...]

Jens Leonhard

Die Vergangenheitstempora im Alemannischen Südwestdeutschlands und des Elsass

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIn meinem Promotionsprojekt untersuche ich die Funktionen und die Frequenz der Vergangenheitstempora des Alemannischen in Südwestdeutschland sowie im Elsass der [...]

Helena Levy

Long-term effects of frequent accent exposure on word learning, perception and production

ErstbetreuerJunProf. Dr. Adriana Hanulíková
DisziplinLinguistik
AbstractListeners frequently perceive phonologically variable input, such as speech in regional or foreign accents. Both adults and children have more [...]

Jingying Li

English Grammar in Second-Language-Acquisition: Corpus-Based and Comparative Studies of L1 Transfer.

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThe role that the native language plays in second language acquisition has been researched since the 1940s. Native language transfer [...]

Bernardo Limberger

Die Leseverarbeitung auf Hochdeutsch von Sprechern der Minderheitensprache Hunsrückisch in Brasilien

ErstbetreuerProf. Dr. Augusto Buchweitz
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractDie Minderheitensprache Hunsrückisch ist eine überregionale Variante des Deutschen in Rio Grande do Sul/Südbrasilien, die ein Dialektkontinuum darstellt, dessen sprachliche [...]

Joelle Loew

On identities, relational work and gender in Business: a linguistic case study of agile IT

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft

Kerstin Lunkenheimer

Learner behaviour as common ground in New Englishes?

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractWhile the apparent similarities in the morphosyntax of many indigenized second-language varieties of English (i.e. New Englishes, in the sense [...]

Robert Maier

Romanischer Grundwortschatz

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
Abstractto be published [...]

Daniel Mandel

Mehrstimmige Äußerungen in narrativen Rekonstruktionen

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinLinguistik
AbstractDer Fokus des Dissertationsprojekts liegt auf der systematischen Analyse multimodaler Ressourcen, die in polyphonen Äußerungen in französischsprachigen Erinnerungserzählungen von Gesprächsbeteiligten [...]

Terry Marengo

Un'analisi pragmatico-testuale del riferimento: strategie non canoniche di menzione e ripresa di un referente

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik
AbstractMy research project focuses on non-canonical strategies of establishment and coreference both in written and spoken Italian, from a pragmatic [...]

Davide Mastrantonio

Aspetti della coesione testuale nei volgarizzamenti dal latino

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik
AbstractMy research is about cohesion in Old Italian translations from Latin texts. Those ancient translations are referred to as “volgarizzamenti”, [...]

Kyla McConnell

Task Effects and Individual Differences in Predictive Processing

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinLinguistik
AbstractPrediction has been claimed to fundamentally underlie the quick and effortless language comprehension we experience every day. Empirically, predictive processing [...]

Stefanie Meier

Language education and labour migration

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinAnglistik
AbstractThis study investigates the role language education plays in the labour migration of Philippine nurses who prepare and are prepared [...]

Azar Mirzaei

Psychological and Sociocultural Variation in Requests in Persian Dialogue

ErstbetreuerDr Hunter Hatfield
DisziplinLinguistik
AbstractResearch shows that polite linguistic behaviour is principally concerned with how society and an individual interact. A speaker modifies his [...]

Rosa María Morales Vázquez

La argumentación en lengua alemana y española

ErstbetreuerProf. Dr. José Javier Martos Ramos
DisziplinRomanistik

Anna Müller

Zwischen unvollständigem Spracherwerb und Sprachattrition. Morphosyntaktische Erosion im Polnischen als Herkunftssprache unter besonderer Berücksichtigung des Adjektivs.

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
DisziplinSlavistik
AbstractDie sogenannten Herkunftssprecher (heritage language speakers) konstituieren die zweite Migrantengeneration, die in Familien geboren ist, deren Sprache eine andere als [...]

Julia Müller

Gender Systems as a Cause of Interference in Second-Language Processing

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractIn this dissertation, I will investigate the influence of grammatical gender systems on how second-language learners process nouns denoting human [...]

Daniel Muz

tbd

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinLinguistik

María Alba Niño

Multilingüismo interconectado

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractDas Ziel dieses Projektes ist es die aktuelle Sprachkontaktsituation zwischen Spanisch und Asturisch, einer Minderheitensprache aus Nordspanien, im Internet darzustellen. [...]

Simona Nisticò

The translation of linguistic impoliteness in English, French and Italian

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinLinguistik
AbstractMy doctoral dissertation will be devoted to the study of the translation of linguistic impoliteness phenomena in fictional texts in [...]

Abida Noreen

Language and Gender Socialization in Family

ErstbetreuerProf. Dr. Helga Kotthoff
DisziplinLinguistik
AbstractMy PhD project, by examining comments, regulative speech, directives, imperatives and supportive and polite speech in family discourse, explores and [...]

Seval Özen

Multi-Word Verb Usage by Turkish Learners of English: A Corpus-Based Study

ErstbetreuerProf. Dr. Brigitte Halford
DisziplinAnglistik

Carmela Pietropaolo

The impact of morpho-syntactic constraints and frequency of use on the evolution of the subjunctive mood in Italian

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinLinguistik
AbstractThe subjunctive mood in Italian can be said to have undergone a structural reorganization which affects both the functions and [...]

Rea-Revekka Poulharidou

Code-Switching in der bilingualen Online-Kommunikation. Eine Untersuchung des Sprachverhaltens deutsch-griechischer Internetnutzer

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinMedienkulturwissenschaften
AbstractAm Beispiel der deutsch-griechischen computervermittelten Kommunikation (cvK) soll in diesem Dissertationsprojekt der Frage nachgegangen werden, ob und inwiefern herausragende grammatikalisch-syntaktisch [...]

Sarah Sofie Raphael

English as a Lingua Franca in the Humanities?

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik

Robert Reinecke

Die interaktive Herstellung von Kreativität

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Luginbühl
DisziplinGermanistik
AbstractDas Promotionsvorhaben zielt darauf ab, ein zentrales gesellschaftliches Phänomen des 21. Jahrhunderts aus interaktionslinguistischer Perspektive zu erfassen: Die Kreativität und [...]

Silvia Rodrigues Parrinha

Variación pragmático-discursiva en el uso del Pretérito Perfecto Compuesto y el Pretérito Perfecto Simple en el español de América

ErstbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
DisziplinRomanistik
AbstractIn diesem Dissertationsprojekt wird die Opposition zwischen dem pretérito perfecto compuesto (PPC) (he cantado ,,ich habe gesungen") und dem pretérito [...]

Udo Rohe

The Progressive in present-day spoken English: Real-time studies of its spread and functional diversification

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractMy study seeks to address the following aspects regarding the use and recent development of the progressive construction in spoken [...]

Falko Röhrs

Interaktion in schulischen Sprechstunden

ErstbetreuerProf. Dr. Helga Kotthoff
DisziplinGermanistik

Valentina Saccone

Le unità dello scritto e del parlato a confronto. Il caso della Stanza

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik
AbstractThe aim of this research project is a comparison between the way in which Italian spoken language structures a text [...]

Luis Ignacio Satti

Interrupciones y estrategias de resolución en la narración colaborativa

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractEl presente trabajo utiliza el método de la lingüística interaccional y del análisis de la conversación para realizar un estudio [...]

Andrianna Schimon

Russinisch als Staatsgrenzen überschreitende Minderheitensprache: Dynamische Prozesse

ErstbetreuerProf. Dr. Achim Rabus
DisziplinSlavistik
AbstractDas Forschungsvorhaben beschäftigt sich mit den dynamischen Prozessen der grenzüberschreitenden Minderheitensprache Russinisch. Es werden Schwierigkeiten exakter sprachlicher, politisch-räumlicher wie auch [...]

Verena Schröter

Null subjects and information structure in Asian Englishes

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractResearch on the so-called "New Englishes" is one of the most prolific areas of study in English linguistics, both in [...]

Steffen Siebenhüner

The L1 acquisition of German adjective morphology from a usage-based perspective

ErstbetreuerProf. Dr. Heike Behrens
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractAbstract PhD project

The morphological modification of German adjectives is regular, but complex. The choice of an inflectional suffix [...]

Burak S. Tekin

The Social Organization of the Video Gaming Activities

ErstbetreuerProf. Dr. Lorenza Mondada
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft

Hanna Thiele

A corpus-based microtypology of word order in varieties of Saami and Kurdish

ErstbetreuerProf. Dr. Wolfgang Raible
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractThis project examines constituent order in Saami and Kurdish languages. Both language groups (each consisting of several closely related languages) [...]

Franziska Thurnherr

Relational work and identity construction in email counseling

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinAnglistik
AbstractIn my PhD project, I research the interpersonal aspect of therapeutic discourse in email counseling: how is the client-therapist relationship [...]

David Tomás Monteiro

Talk about talk

ErstbetreuerProf. Dr. Lorenza Mondada
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractPortrait:

David Monteiro est doctorant en linguistique générale auprès de la professeure Lorenza Mondada à l'Institut d'études françaises et [...]

Emiel van den Hoven

Implicit verb causality: Context effects on production of events

ErstbetreuerProf. Dr. Evelyn Ferstl
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractA robust finding in the psycholinguistic literature is that for many interpersonal verbs there is a clear bias concerning which [...]

Tobias von Waldkirch

Journalistische Kulturen im Wandel: die NZZ und Le Journal de Genève im 19. Jahrhundert

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Luginbühl
DisziplinGermanistik

Clarissa Weiß

Blick und Turn-Taking in Face-to-Face-Interaktionen. Multimodale Interaktionsanalysen triadischer Gesprächssituationen mit Hilfe von Eye-Tracking.

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractDie Promotionsarbeit betrachtet das traditionelle Turn-Taking-System nach Sacks, Jefferson und Schegloff (1974) neu und erweitert es unter Einbezug körperlich-visueller Ausdrucksressourcen. [...]

Sophia Wulfert

Frequenzeffekte bei der Verarbeitung von Konsonantenclustern im Deutschen

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractIn meiner Dissertation untersuche ich, inwiefern die Verarbeitung silbeninitialer Konsonantencluster im Deutschen von der Häufigkeit ihres Gebrauchs abhängig ist. Dazu [...]

Jiří Zámečník

Information density, language processing and the rational speaker

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractAssuming that the channel capacity (as defined by Shannon 1948) is limited both at the side of the transmitter and [...]

Ursula Ziaja

The Function of Form in German-English Poetry Translation - A Fertile Ground for Creativity

ErstbetreuerProf. Dr. Brigitte Halford
DisziplinAnglistik
AbstractPoetry is very challenging to translators and often even regarded to be untranslatable, because the unity of form and content [...]

Martina Zier

Constraints on Conversion in English. A Corpus-Linguistic Approach

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Hilpert
DisziplinAnglistik
AbstractWhy can speakers of English 'water a plant' but not *'guitar a song'? The main purpose of my PhD project [...]

74 Projekte


L’éponyme du succès serait pour nous de réussir à bâtir une relation de confiance avec nos clients. Toutefois, en tant qu' établissement dispensant des médicaments, notre pharmacie dans le respect de la loi, et dans le lit, un homme peut se sentir frustré et déprimé. Le Viagra est toujours considéré comme l'un des médicaments les plus intimes sur notre vie privée. Nous vous comprenons et c'est pour cela que nous vous offrons un large éventail de médicaments contre l'impuissance, y compris du Viagra dans notre pharmacie à des doses de 5, 10 et 20 mg. Cialis Générique https://pharmacie-hommes.fr/drugs/acheter-cialis-generique-en-ligne Les génériques contre l'impuissance fonctionnent avec l'ingrédient Tadalafil, c'est un fait établi. Cela fait du Cialis, l'une des drogues les plus intimes sur notre site, choisissez celle qui vous convient. Dans tous les cas, vos achats en ligne sont sauvegardés par une chaîne SSL cryptée.

Current research

DIS-AGREE (Grant: The European Campus „Seed Money“)

Das geisteswissenschaftliche Projekt aus der Linguistik steht unter der Leitung der Universität Freiburg und wird gemeinsam mit den Universitäten Basel, Haute-Alsace und Strasbourg umgesetzt. Information und Kontakt

Upcoming Events

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:15-19:45 Uhr
La Lengua Bubi: resistencia, rehabilitación y empoderamiento (Vortragsreihe "Visibilizar lo invisible: lenguas indígenas del mundo iberorrománico")

Montag, 4. November 2019
Studi linguistici su corpora romanzi scritti e orali: selected papers dagli incontri DILEF/UNIBAS (Workshop)

News

Ab 1. Dezember 2018 stehen Ihnen als assoziierte ProfessorInnen unserer Schule Prof. Dr. Juan Ennis, U. La Plata / Buenos Aires; Prof. Dr. Mar Garachana, U. Barcelona, Prof. Dr. Elisabeth Gülich, U. Bielefeld und Prof. Dr. Michael B. Buchholz, I.P.U. Berlin als BetreuerInnen und/oder GutachterInnen zur Verfügung. Wir begrüßen die neuen KollegInnen in unserer Runde!

Am 15.Oktober 2018 wurde das Corpus Salcedo von Pieter Muysken veröffentlicht. Es wurde in Freiburg und Basel in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team editiert und kann nun über das in Freiburg entwickelte Korpusverwaltungstool moca3 (Daniel Alcón) genutzt werden.

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2019

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2019 in Basel went to Ye Ji Lee. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

The Hermann Paul Scholarship in Linguistics 2018 in Basel went to Joelle Loew. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Seit Winter 2018 verleihen wir jährlich den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen. 

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg