PhD Alumni

PhD students hold their status as PhD students until the day of their defense. After their defense they will be awarded the status of alumni of the HPSL. They can attend all HPSL events and are eligible for transition phase scholarships (Freiburg only).


Carolin Abeln

Sprache und Neue Musik

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinMedienkulturwissenschaften

Adrian Aebi

Die Sprache und das Schöne.

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Rocío Agar Marco

La frase pseudoscissa in italiano e in tedesco nella prosa giornalistica online

ErstbetreuerProf. Dr. Anna-Maria De Cesare
DisziplinItalianistik
AbstractDer Zweck meiner Doktorarbeit besteht darin, eine Studie über den sogenannten Sperrsatz oder Pseudocleft (Ita. frase pseudoscissa) im gegenwärtigen Italienisch [...]

Ana Albom

I quotidiani italiani fuori d'Italia.

ErstbetreuerProf. Dr. Anna-Maria De Cesare
DisziplinItalianistik
AbstractMy research will provide a further understanding of syntactic phenomenon, such as dislocations, in written texts through a contrastive perspective [...]

Andrea Alfaré

Der Zeigefinger als Fingerzeig: interaktionale und koordinative Aspekte in der Aneignung von Zeigegeste und kommunikativem Sprachgebrauch mit Menschen mit schweren kommunikativen Beeinträchtigungen.

ErstbetreuerProf. Dr. Georges Lüdi
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft

Assif Am-David

A Semantic Typology of Definiteness

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Kümmel
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractThis book explores the crosslinguistic distributional patterns of definiteness markers. A distinction is drawn between semantic definiteness and morpho-syntactic definiteness [...]

Raffaela Baechler

Komplexität in der Nominalflexion

ErstbetreuerProf. Dr. Guido Seiler
DisziplinGermanistik
AbstractZiel dieses Projektes ist, die absolute Komplexität der Nominalflexion in ausgesuchten alemannischen Dialekten, in der deutschen Standardsprache und im Althochdeutschen [...]

Angelika Bauer

Miteinander im Gespräch bleiben

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIm Fokus des Interesses dieser Arbeit steht die Organisation der Partizipation an informellen und familiären Alltagsgesprächen unter 'aphasischen' Bedingungen.
Miteinander [...]

Jan Hendrik Beck

German EFL Learner Academic Writing

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik

Christine Beckert

Schreibend und lesend Textkompetenz entwickeln

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Pia Bergmann

Regionalspezifische Intonationsverläufe im Kölnischen

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractDie Arbeit zur regionalen Variation der Intonation bietet einen Forschungsüberblick über existierende Studien zum Thema und widmet sich dann der [...]

Hans Bickel

Traditionelle Schiffahrt auf den Gewässern der deutschen Schweiz.

ErstbetreuerProf. Dr. Rudolf Schläpfer
DisziplinGermanistik

Alice Blumenthal-Dramé

Entrenchment in Usage-Based Theories

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractThis book explores the usage-based claim that high usage frequency leads to the entrenchment of complex words in the minds [...]

Christian Bochenek

Humanistennamen in Deutschland

ErstbetreuerProf. em. Dr. Konrad Kunze
DisziplinGermanistik
AbstractErfassung, Typologie und Kartierung einer Sondergruppe unter den rezenten Familiennamen in Deutschland, der sog. Humanistennamen (Sartorius u.ä.) durch computergestützte Auswertung [...]

Brook Bolander

On language and power in blogs

ErstbetreuerProf. Dr. Miriam Locher
DisziplinAnglistik

Kerstin Botsch

Soldatsein. Zur sozialen Konstruktion von Geschlecht und sexueller Orientierung in der Bundeswehr

ErstbetreuerProf. Dr. Nina Degele
DisziplinPhilosophie
AbstractZiel meiner Arbeit ist es, sprachlich vermittelte soziale Praxen zur Herstellung von Geschlecht und sexueller Orientierung in der Bundeswehr auf [...]

Anthony Bour

Description of multiple modality in contemporary Scotland:

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractStudying Multiple Modals (will can, would can, should ought to, might could...) has been my main research interest for 8 [...]

Jana Brenning

Syntaktische Ko-Konstruktionen im gesprochenen Deutsch

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractZiel des Promotionsprojektes ist die syntaktische, prosodische und funktionale Analyse syntaktischer Ko-konstruktionen im gesprochen Deutsch, wobei der Fokus auf Vervollständigungen [...]

Cornelia Hannah Brüllmann

Weiblichkeit beim Wort genommen

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Andreas Bürki

Formulaic Language and Its Cultural Context: a diachronic perspective

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractAndreas Bürki ist Assoziierter Postdoc der HPSL. [...]

Gisela Bürki

Das Vaterbild im Kinderrroman (1945-2000) oder: Wenn (Kinderbuch-)Väter sprechen.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Yvette Bürki

La publicidad en escena. Análisis pragmático textual del discurso publicitario de revistas en español.

ErstbetreuerProf. Dr. Beatrice Schmid
DisziplinRomanistik

Beatrice Bürkli

Sprachvaiation in einem Grossbetrieb.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Domenica Fiona Cameron

Kognitive Aspekte der Sinndominanz in innerer Sprache und Lyrik

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Javier Caro Reina

The prosodic domains of the syllable and the phonological word in Central Catalan and Central Swabian in the framework of the typology of syllable and word languages

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractZiel dieser Arbeit ist es, die Typologie der Silben- und Wortsprachen auf das Zentralkatalanische und das Schwäbische anzuwenden, um den [...]

Madalina Chitez

Learner corpus profiles: the case of Romanian Learner English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractAiming at exemplifiying the methodology of learner corpus profiling, the thesis describes salient features of Romanian Learner English. As a [...]

Luca Cignetti

L’inciso.

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinRomanistik

Doriana Cimmino

La topicalizzazione dell'italiano scritto contemporaneo.

ErstbetreuerProf. Dr. Anna-Maria De Cesare
DisziplinItalianistik
AbstractI worked from 1.9.2012 to 16.9.2012 on a PhD project entitled "La topicalizzazione nell'italiano giornalistico online. Un approccio contrastivo con [...]

Christina Cuonz

Sprachliche Werturteile

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft

Ada Dadiani

Motivierung der umgangssprachlichen Phraseologismen

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Philipp Dankel

Welche Erfahrung zählt? (publiziert)

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractNach bisherigen Studien im Paradigma gebrauchsbasierter sprachtheoretischer Modellierungen gilt die Frequenz eines sprachlichen Phänomens in Produktion und Perzeption als einer [...]

Christina Dawson (geb. Bismark)

Shared alternatives to subject-verb agreement

ErstbetreuerProf. Dr. Hildegard L.C. Tristram
DisziplinAnglistik
AbstractDas Ziel der vorliegenden Dissertation ist es, im Hinblick auf den alternativen Gebrauch des Verbs in der 3. Person Singular [...]

Dorina Descas

Transformationsprozesse von Bräuchen am Fuße der Karpaten im Postsozialismus

ErstbetreuerMezger, Prof. Dr. Werner
DisziplinPhilosophie

Gabriela-Veronica Diaconu

Modality in New Englishes: a corpus-based study of obligation and necessity

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThis dissertation investigates language-internal variation patterns in expressions of obligation/necessity, e.g. must, have to, (have) got to and need to, [...]

Catherine Diederich

The Semantics of Taste Perception

ErstbetreuerProf. Dr. Heike Behrens
DisziplinAnglistik
AbstractWhile we have no difficulties in communicating sensory perceptions in everyday conversation, we hardly reflect on what they actually mean. [...]

Kathrin Dräger

Familiennamen aus dem Rufnamen Nikolaus in Deutschland

ErstbetreuerProf. Dr. Konrad Kunze
DisziplinGermanistik
AbstractUntersucht werden rezente und historische Familiennamen, die aus dem Rufnamen Nikolaus entstanden sind oder zumindest Nikolaus zugeordet werden. Dies setzt [...]

Marcel Dräger

Der phraseologische Wandel und seine lexikographische Erfassung

ErstbetreuerProf. Dr. Ulrich Knoop
DisziplinGermanistik
AbstractWährend die Sprachgeschichtsschreibung und historische Lexikographie sich beständig entwickelt und auch den Sprachwandel angemessen berücksichtigt, stellt sich die Situation in [...]

Sarah Ebner-Walton

The rhythms of speech and language

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Hannes Ehlerding

Changing norms in English language teaching

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractNeuausrichtung des Englischunterrichts basierend auf einem Drei-Säulen-Modell: Normenwechsel in der Zielsprache, Normenwechsel in der Bildungspolitik, Nutzbarmachung der Ergebnisse der Zweitspracherwerbsforschung. [...]

Oliver Ehmer

Imagination und Animation

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractAus gesprächsanalytischer Perspektive untersucht die vorliegende Arbeit ein mentales Phänomen: Imagination in Gesprächen. In Verbindung von Interaktionaler Linguistik und Kognitiver [...]

Katharina Ehret

Exploring information-theoretic methodologies to assesses linguistic complexity in English: a corpus-based study

ErstbetreuerProf. Dr. Benedikt Szmrecsanyi
DisziplinAnglistik
AbstractMy point of departure is the ongoing complexity debate and quest for complexity metrics. For decades linguists tacitly adhered to [...]

Karin Engelmann-Lüdi

Wortarten und Satzglieder.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Kathrin Engels

Cocoliche als Mediensprache

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractDas Cocoliche ist eine Kontaktvarietät, die im 19. Jahrhundert in Argentinien und Uruguay durch italienische Masseneinwanderung entsteht. Diese Varietät wird [...]

Brigit Eriksson

Bildungsstandards im Bereich der gesprochenen Sprache

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Markus Erne

Mentale Sätze und das Problem semantischer Antinomien: Die 'Insolubilia' von Pierre d'Ailly († 1420)

ErstbetreuerProf. Dr. Maarten J.F.M. Hoenen
DisziplinPhilosophie

Diana Ernst

Mündliche Erklärfähigkeiten in der Sekundarstufe I

ErstbetreuerProf. Dr. Helga Kotthoff
DisziplinGermanistik
AbstractGegenstand des Dissertationsprojektes ist die gesprächsanalytische Untersuchung mündlicher Erklärungen von Haupt- und GymnasialschülerInnen der Jahrgangsstufen 5, 7 und 9. Ziel [...]

Annette Fahrner

Der Erwerb deutscher "es"-Konstruktionen durch spanischsprachige Deutschlernende

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Hilpert
DisziplinLinguistik
AbstractMein Promotionsprojekt ist im Bereich der Fremdsprachenerwerbsforschung angesiedelt und basiert auf einem gebrauchsbasierten konstruktionsgrammatischen Ansatz (Goldberg 1995, 2006). Mittels korpuslinguistischer [...]

Sonia Feijoo Rodriguez

Identität durch Sprache(n)

ErstbetreuerProf. Dr. Brigitte Halford
DisziplinAnglistik
AbstractGegenstand des Promotionsprojekts ist die Beschreibung von Identitätsentwürfen im sprachlichen Alltag der Bewohner Gibraltars anhand einer neuartigen und innovativen Methode.

Victor Fernandez-Mallat

El español de los inmigrantes de los Andes bolivianos en el Norte Grande de Chile

ErstbetreuerJuan Carlos Godenzzi
DisziplinRomanistik
AbstractWithin the framework of the communication accommodation theory, the present study evaluates the extent to which Spanish-speaking migrants from the [...]

Annina Fischer

Sie können noch nicht Serbisch. Motivationen im frühen Zweitspracherwerb 8-jähriger Kinder mit Migrationshintergrund

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Imke Franzmeier

Neurowissenschaftliche Studien zur semantischen Verarbeitung im Satzkontext

ErstbetreuerProf. Dr. Evelyn Ferstl
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractDie semantische Verarbeitung im Satzkontext beruht auf einem flexiblen System, indem neue und bereits bekannte sprachliche Informationen kombiniert werden. DiesesSystem [...]

Ursula Frei-Borer

Das Clubgespräch im Fernsehen.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Marco García García

Differentielle Objektmarkierung im Spanischen

ErstbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
DisziplinRomanistik
AbstractWann und warum werden direkte Objekte im Spanischen mit ?a? markiert? Die Frage nach der differentiellen Objektmarkierung wird in diesem [...]

Dorothee Gomille

Den Holocaust erzählen

ErstbetreuerProf. Dr. Thomas Klinkert
DisziplinRomanistik
AbstractDie vorliegende Arbeit untersucht die Problematik des Erinnerns an den Holocaust am Beispiel des italienischen jüdischen Autors Giorgio Bassani (1916-2000) [...]

Christiane Götzeler

Anglizismen in der Pressesprache

ErstbetreuerProf. Dr. Ulrich Knoop
DisziplinGermanistik
AbstractDie Arbeit beschäftigt sich mit dem Anglizismengebrauch in der Pressesprache der alten und neuen Bundesländer. Der erste Teil behandelt den [...]

Karin Goy

Die Flurnamen der Gemeinde Schwanden

ErstbetreuerProf. Dr. Rudolf Schläpfer
DisziplinGermanistik

Christoph Grolimund

Die Briefe der Stadt Basel im 15. Jahrhundert.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Barbara Grossenbacher Künzler

Die Namenlandschaft des solothurnischen Wasseramtes.

ErstbetreuerProf. Dr. R. M. Kully
DisziplinGermanistik

Susanne Gundermann

English-Medium Instruction: Modelling the Role of the Native Speaker

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractIn line with the ongoing internationalisation of academia, English-medium instruction (EMI) in Higher Education is becoming increasingly popular in Europe. [...]

Alexandra Guski

Metaphern der Pädagogik

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Mathilde Gyger

Namen-Funktion im historischen Wandel.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Nikolay Hakimov

A usage-based approach to Russian-German code mixing

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractMein Dissertationsprojekt ist dem Bereich der Code-Switching-Forschung zuzuordnen. Ziel ist die Entwicklung eines gebrauchsbasierten Modells für intrasententielles Code-Switching. Der Analyse [...]

Sandra Hansen-Morath

Regionale und soziolinguistische Variation im alemannischen Dreiländereck - Quantitative Studien zum Dialektwandel

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractZiel des Forschungsvorhabens ist es, die tatsächlich im Alltag von durchschnittlichen ortsgebundenen Sprechern verwendeten Dialekte und ihre Struktur in Bezug [...]

Stephanie Haug

Die Stimme des Arztes in den Erzählungen chronisch kranker Menschen

ErstbetreuerProf. Dr. Gabriele Lucius-Hoene
DisziplinPsychologie
AbstractDie Arbeit rekonstruiert, wie chronisch kranke Menschen im Erzählen ihrer Krankheitserfahrungen die Arztstimme als kommunikative Ressource nutzen und welche Funktionen [...]

Nuria Hernández y Siebold

Personal pronouns in the dialects of England

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractDie vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der funktionalen Vielfalt ausgewählter Pronomenformen im gesprochenen Britischen Englisch. Im Mittelpunkt stehen nichtstandardmäßige Verwendungen [...]

Lyndon Higgs

A description of syntactic features and their variation in the Black Country dialect

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Lorenz Hofer

Sprachwandel in einem städtischen Dialektrepertoire.

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Philippe Hofmann

Wüstungsnamen – ein onomastischer Beitrag zur Besiedelungsgeschichte des Oberen Baselbiets

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Nicole Höhn

Quotatives in the Jamaican acrolect

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThis dissertation is a study of quotatives – innovative, traditional and local – in Jamaican English and draws comparisons with [...]

Alexander Höhne

Sprache als Spiegel.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Johanna Holz

Dialect levelling and koinéization in early 20th century Britain: new evidence from the WWI Phonographische Kommission recordings

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractMy thesis is devoted to the investigation of dialect levelling and koinéization in British dialect speech. Historical sound documents from [...]

Stephanie Horch

Conversion in Asian Englishes. A usage-based account of the emergence of new local norms

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractIn den letzten Jahren hat das Interesse an Varietäten des Englischen zugenommen, die in früheren britischen Kolonien in Situationen entstanden/entstehen, [...]

Alfred Hubler

Ständetexte des Mittelalters.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Michaela Hügel (geb. Volz)

Wenn Familien sich und andere(n) Geschichten erzählen

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractWhen family comes together, storytelling is a very common practice. These joint narrations can be observed as the communicative process [...]

Daniel Hügli

Daten und Netze.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Oleksandra Inglis

Language question in the educational system in Mykolaivs'ka Oblast', Ukraine in the period of 2005-2012

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
DisziplinSlavistik
AbstractAfter the split of the Soviet Union in 1991, Ukraine was faced with numerous financial, political and social challenges. Language [...]

Susanne Jantos

Agreement in educated Jamaican English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThe purpose of this study was to thoroughly investigate morphosyntactic variation in the subject-verb agreement system in educated Jamaican English [...]

Marten Juskan

Production and Perception of Local Variants in Liverpool English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractAgainst the backdrop of exemplar theory, a number of priming experiments have shown that listeners tend to perceive the linguistic [...]

Bianca Kossmann

Rich and poor in the history of English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThe dissertation deals with lexico-semantic variation and change of the concepts rich and poor in Old and Middle English. The [...]

Itsuki Koya

Subject and Related Notions

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Anne Krause

Morphological change in German: Formation of imperatives

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinLinguistik
AbstractThere are a number of German strong verbs which exhibit a stem vowel change from the infinitive -e- to -i- [...]

Lisann Künkel

Linking von Niederschlagsverben

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractZiel meines Dissertationsprojekts ist eine Beschreibung des Linkingverhaltens französischer und spanischer Niederschlagsverben. Dazu untersuche ich zunächst ihre Aktionsart, anschließend ihre [...]

Letizia Lala

Il senso della punteggiatura nel testo.

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinRomanistik

Christian Lang

Unsichere Zeiten : eine empirische Untersuchung der Semantik der Periphrase werden + Infinitiv des Deutschen unter Berücksichtigung von Präsens, Perfekt und Präsens pro Futuro

ErstbetreuerProf. Dr. Martin Hilpert
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractUntersuchungsgegenstand des vorliegenden Promotionsprojektes ist die Kodierung von Nachzeitigkeit. Aufgrund konzeptioneller und sprachhistorischer Implikationen verdichtet sich in der Kodierung von [...]

Andreas Langlotz

Idiomatic Creativity

ErstbetreuerProf. Dr. W. Elmer
DisziplinAnglistik

Petra Leuenberger

Ortsloyalität als verhaltens- und sprachsteuernder Faktor.

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Glenda Alicia Leung

A synchronic sociophonetic study of monophthongs in Trinidadian Englisch

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractIm anglophonen, postkolonialen Hoheitsgebiet von Trinidad ist die sprachliche Situation derart, dass ein Kreolkontinuum existiert. Während die offizielle Sprache Englisch [...]

David Lorenz

Contractions of English semi-modals: the emancipating effect of frequency

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThe project aims at modelling the factor "frequency" in language change if the change is seen as a change in [...]

Karin Madlener

Frequenzeffekte im gesteuerten Fremdsprachenerwerb

ErstbetreuerProf. Dr. Heike Behrens
DisziplinGermanistik
AbstractPrior research in the domain of input enhancement has shown that exposing second language learners not only to natural input, [...]

Magda Mandelli

La coordinazione sintattica nella costruzione del testo

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinRomanistik

Alfredo Marino

Il discorso riportato nella titolazione dei giornali.

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik

Olaf Matuschek

Data-Mining in den Reisetagebüchern James Silk Buckinghams 1815/1816:

ErstbetreuerProf. Dr. Rüdiger Glaser
DisziplinHumangeographie
AbstractThe public discussion on climate change and its effects has now reached policymakers. Coupled to this is a great uncertainty [...]

Christine Mertzlufft

Nähe und Distanz kontrastiv

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractSchwedische Behördentexte wirken oftmals einfacher, informeller und alltagssprachlicher als entsprechende deutsche Texte. Diese Unterschiede gehen auf divergierende sozio-kulturelle und (sprach-)politische [...]

Philippe Metzger

Korsische Kulturzeitschriften des 19. Jh. und korsische Sprache

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractIn der Arbeit werden drei korsische Kulturzeitschriften des 19. und frühen 20. Jahrhunderts auf ihren Einfluss hinsichtlich der eigenen Sprachwahrnehmung [...]

Jürgen Mischke

Familiennamen im mittelalterlichen Basel.

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Susanne Mocken

Der discours citant in der französischen Romanliteratur zwischen 1750 und 1920

ErstbetreuerProf. Dr. Wolfgang Raible
DisziplinRomanistik
AbstractWährend der discours cité bzw. der discours direct im Roman Gegenstand zahlreicher Überlegungen und Untersuchungen war und immer noch ist, [...]

Andrea Moll

Jamaican Creole Goes Web: Sociolinguistic Styling and Authenticity in a Digital Yaad

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThis project combines quantitative and discourse-analytical approaches in order to investigate the specific use of Jamaican Creole in a large-scale [...]

Marlise Müller

Pressereportagen

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Daniel Müller-Feldmeth

Sentences in Sentences. Modeling Frequency Effect in Local Syntactic Coherence Processing.

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractHow does the frequency of word-strings influence sentence processing and interpretation? In the sentence "Der Polizist, dem die Kollegin überrascht [...]

Vera Mundwiler

Beurteilungsgespräche in der Schule – Linguistische Gesprächsanalysen zur interaktiven Beteiligung und Positionierung von Lehrpersonen, Eltern sowie Schülerinnen und Schülern

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik
AbstractDie Studie beschäftigt sich mit Beteiligungsstrukturen und Positionierungen in Beurteilungsgesprächen und fokussiert dabei insbesondere die Rolle der anwesenden Schülerinnen und [...]

Nadja Nesselhauf

Collocations in the English of advanced learners

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Guido Ostermai

Sprachvariation im Grenzbereich

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Filippo Pecorari

Quando i processi diventano referenti.

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik

Michael Percillier

New varieties of English in Hong Kong and Malaysia: from colonial past to global present

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractThis project focuses on those new varieties of English in Southeast Asia whose influence has decreased in recent years, notably [...]

Alexandra Pereira Martins

Text und Trance

ErstbetreuerProf. Dr. Daniel Jacob
DisziplinRomanistik
AbstractDas Projekt untersucht die Funktion von Sprache in religiösen synkretistischen Riten in Lateinamerika und bewegt sich somit an den Schnittstellen [...]

Florent Perek

Verbs, Constructions, Alternations: Usage-based perspectives on argument realization

ErstbetreuerPD Dr. Martin Hilpert
DisziplinAnglistik
AbstractThe general goal of my thesis was to investigate to what extent the grammar of verbs, also called argument realization, [...]

Tatiana Perevozchikova

A long-term achievement in L2 morphosyntax

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
DisziplinSlavistik
AbstractThe project investigates age-related differences at advanced stages of morphosyntactic development of Russian learners in Standard German. The main question [...]

Soledad Pereyra

Terrorismos postautónomos en la literatura argentina actual : en torno a Washington Cucurto, escritor

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractThis project aims the linguistic uses and the different constructions of (national/ transnational) identity in Argentinean contemporary writers that make [...]

Julie Peuvergne

DE L'ENQUETE ETHNOGRAPHIQUE A L'ANALYSE - L'EXEMPLE DU DISCOURS RAPPORTE AU CAMEROUN

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik

Martin Pfeiffer

Selbstreparaturen im Deutschen

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractFor the first time, this study from the field of interactional linguistics comprehensively describes and explains the structure of self-initiated [...]

Alexander Prediger

Erwerb einer regionalen Varietät des Deutschen durch russische Muttersprachler

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
DisziplinSlavistik
AbstractIm Fokus dieser von der DFG geförderten Studie steht der Erwerb alemannischer Dialektmerkmale durch russische Muttersprachler in diaglossicher Umgebung Südbadens. [...]

Sixta Quaßdorf

"A little more than kin" - Quotations as a linguistic phenomenon.

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinAnglistik
AbstractQuotations "oscillate between the occasional and the conventional" as Burger/Buhofer/Sialm (1982) once succinctly formulated. The thesis explores precisely this "oscillating" [...]

Achim Rabus

Die Sprache ostslavischer geistlicher Gesänge im kulturellen Kontext

ErstbetreuerProf. em. Dr. Dr. h. c. Eckhard Weiher
DisziplinSlavistik
AbstractIn der vorliegenden Arbeit wird die Sprache ostslavischer geistlicher Lieder des 17. und 18. Jahrhunderts, so genannter kanty, vor dem [...]

Péter Rácz

Salience in Sociolinguistics

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h.c. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractThe central thesis of my dissertation is that the distinction between non-salient and salient dialectal features lies in their negative [...]

Markus Ramseier

Mundart und Standardsprache im Radio der deutschen und rätoromanischen Schweiz

ErstbetreuerProf. Dr. Rudolf Schläpfer
DisziplinGermanistik

Patrick Roesler

Die sprachliche Integration rumänischer Einwanderer in Ostspanien

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractIm Zeitalter der weltweiten Mobilität und globalen Vernetzung ist es möglich geworden, dass binnen kurzer Zeit Millionen von Menschen auf [...]

Carlo Enrico Roggia

Le frasi scisse in italiano.

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinRomanistik

Katja Roller

On the Relation between Frequency and Salience in Morphosyntax: The Case of Welsh English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractFrequency and salience - (how) do they interact with each other? The central goal of my project is to shed [...]

Malte Rosemeyer

Auxiliary selection in Spanish

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractDie Dissertation beschreibt den Wandel der Hilfsverbselektion im Spanischen. Bis zum Ende des 17. Jahrhunderts wurde ser ("sein") + Partizip [...]

Ingrid Rosenfelder

Sociophonetic variation in educated Jamaican English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractAs one of the largest and most influential speech communities of the region, Jamaica has been the focus of more [...]

Andriy Rozhyk

Soziolinguale Divergente und ihre Funktion im Identifizierungsprozess einer polynationalen Sprache am Beispiel des Deutschen

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Rosa Sánchez

Los géneros dialogales judeoespañoles.

ErstbetreuerProf. Dr. Beatrice Schmid
DisziplinHispanistik

Michael Schäfer

Phonetic Reduction of Adverbs in Icelandic. On the Role of Frequency and other Factors.

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractThis book represents a contribution to the study of phonetic reduction. It presents the first quantitative investigation of acoustic-phonetic reduction [...]

Lisa Schäfer-Fauth

Zwischen Selbsterhaltung und Selbstgestaltung. Sprachliche Identitätskonstruktionen und subjektives Veränderungserleben von Menschen mit platisch-chirurgischen Eingriffen im Gesicht

ErstbetreuerProf. Dr. Gabriele Lucius-Hoene
DisziplinPsychologie
AbstractIn der geplanten Arbeit soll das Verhältnis zwischen Sprache, Gesicht und Identität untersucht werden. Dafür werden die sprachlich-kommunikativen Identitätskonstruktionen von [...]

Sandra Schlumpf

Konditionalität und verwandte syntaktisch-semantische Beziehungen im schriftlichen modernen Judenspanisch

ErstbetreuerProf. Dr. Beatrice Schmid
DisziplinHispanistik
AbstractGegenstand meines Dissertationsprojekts ist ein Teilgebiet der noch fast unerforschten Syntax der komplexen Sätze im modernen östlichen Judenspanisch (zweite Hälfte [...]

Patrick Schmidli

Das Zeitalter der Telekommunikation.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Regula Schmidlin

Wie Deutschschweizer Kinder schreiben und erzählen lernen

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Ulrike Schneider

Frequency, chunks and hesitations:

ErstbetreuerProf. Dr. Benedikt Szmrecsanyi
DisziplinAnglistik
AbstractThis book addresses the questions in how far the frequency with which speakers use sequences of words influences how their [...]

Agnes Judith Schneider

Aspect and Modality in Ghanaian English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractThis study focuses on morphosyntactic variation in "Educated Ghanaian English", more specifically, at variation in the domains of aspect and [...]

Uliana Schöller

Frequenz der Nuklearkonturen im Russischen und Perzeption ihrer kommunikativen Funktionen

ErstbetreuerProf. Dr. Juliane Besters-Dilger
DisziplinSlavistik
AbstractDie Kombination aus der prominentesten Silbe der Äußerung, dem Tonakzent, und dem finalen Grenzton, bildet eine Nuklearkontur und spielt eine [...]

Monika Edith Schulz

Morphosyntactic Variation in British English Dialects

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik
AbstractIn its most narrow conception, the present study contributes to research on the patterning of markers of possession, modality and [...]

Christian Schwarz

Phonologischer Dialektwandel in den alemannischen Basisdialekten Südwestdeutschlands im 20. Jahrhundert

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractZiel des Projekts ist es, auf der Grundlage bestehender Daten Aussagen über den Dialektwandel im alemannischsprachigen Südwestdeutschland zu machen. Aufgrund [...]

Andreas Sedlatschek

Variation and Change in Contemporary Indian English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
Abstract"Contemporary Indian English: Variation and Change" offers the first comprehensive description of Indian English and its emerging regional standard in [...]

Friederike Seggewiss

Current changes in the English Modals

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractPrevious research has identified the English modals as a category of rapid change in Present Day written English. Using newly [...]

Vanessa Siegel

Multiethnolektale Syntax – Artikel, Präpositionen und Pronomen in der Jugendsprache

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIm Zentrum meiner Studie stehen Syntagmen, bei denen im Gegensatz zum autochthonen Deutschen Artikel, Präpositionen und Pronomen nicht verwendet werden. [...]

Hansmartin Siegrist

Textsemantik des Spielfilms.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Marie Skrovec

Répétitions Entre syntaxe en temps réel et rhétorique ordinaire

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractZiel dieser Arbeit ist die Untersuchung mündlicher, auf die Interaktion ausgerichteter Textherstellungsstrategien im Französischen, die auf der Wiederholung syntaktisch-lexikalischen Materials [...]

Giada Sorrentino

Comunicazione e relazioni interpersonali nelle commedie di Menandro

ErstbetreuerProf. Dr. Bernhard Zimmermann
DisziplinKlassische Philologie
AbstractDiese Dissertation untersucht unter dem kommunikativen Aspekt die zwischenmenschlichen Beziehungen in zwei Stücken ("Dyskolos" und "Samia") des im 4.-3. Jh. [...]

Mario Soto

Gramática bilingüe en interacción: expresar la causa en el quechua y español bolivianos

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik

Eva Staudinger

Syntax, Subjektivität, Subjektivierung - Schmerzprädikate im Französischen

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractDie französischen Schmerzprädikate verfügen über ein breit angelegtes Bedeutungsspektrum. Ihre semantische Bandbreite ist auf Subjektivierungsprozesse zurückzuführen, die sich als prominentes [...]

Werner Stenz

Mit Texten handeln

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Philipp Stoeckle

Subjektive Dialekträume im alemannischen Dreiländereck

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractWährend sich die klassische Dialektforschung mit objektiven Belegen für die geographische Distribution sprachlicher Phänomene beschäftigt, verfolgt diese Studie den Ansatz [...]

Roska Stojmenova

La catafora nell'italiano contemporaneo

ErstbetreuerProf. Dr. Angela Ferrari
DisziplinItalianistik
AbstractThe main aim of my research is the study of the cataphora from a textual perspective and it focuses on [...]

Tobias Streck

Phonologischer Wandel im Konsonantismus der alemannischen Dialekte Baden-Württembergs

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIn diesem Buch werden erstmals lautliche Veränderungen in den alemannischen Dialekten Baden-Württembergs über einen Zeitraum von ca. 100 Jahren im [...]

Anne-Maria Stresing

Patienten mit somatoformen Störungen im psychotherapeutischen Gespräch

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractIm Fokus der Arbeit steht die interaktive Erarbeitung eines psychosomatischen Krankheitsverständnisses in psychotherapeutischen Gesprächen mit an somatoformen Störungen leidenden Patienten. [...]

Rebekka Studler

Artikelparadigmen.

ErstbetreuerProf. Dr. Elvira Glaser
DisziplinGermanistik
AbstractHabilprojekt: "Zur Genese von Spracheinstellungen zum Standarddeutschen und Schweizerdeutschen in der Deutschschweiz" [...]

Christoph Hare Svenstrup

Language attitudes and linguistic awareness among adolescents in the Stuttgart area

ErstbetreuerProf. Dr. Tore Kristiansen (Kopenhagen)
DisziplinAllgemeine Sprachwissenschaft
AbstractMy project is an investigation of language attitudes to the dialect ('Schwäbisch') and the standard ('Hochdeutsch') amongst the adolescents in [...]

Wendy Swanson

Modes of co-reference as an indicator of genre

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Benedikt Szmrecsanyi

Morphosyntactic persistence in spoken English

ErstbetreuerProf. Dr. Bernd Kortmann
DisziplinAnglistik

Naima Tahiri

Migrationsalter und Zweisprachigkeit bei marokkanischen Migranten in Deutschland

ErstbetreuerProf. Dr. Jürgen Dittmann
DisziplinGermanistik
AbstractDie vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Zweisprachigkeit marokkanischer Migranten in Deutschland. Die Sprachkompetenzen der bilingualen Probanden mit Deutsch als [...]

Elisa Tavares

Authentizität und Identität. Tradition und Wandel im kreolischen "Batuku" Kap Verdes

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractBatuku (auf Portugiesisch batuque) bezeichnet eine Gesangs- und Tanzart, die auf den Kapverdischen Inseln beheimatet ist. Der kapverdische Batuku zeichnet [...]

Pius ten Hacken

Defining morphology

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Andreas Teutsch

Linguistische Aspekte der rechtlich basierten Markeneignung

ErstbetreuerProf. Dr. Annelies Häcki Buhofer
DisziplinGermanistik

Vanessa Tölke

Frequenzeffekte bei der Normierung romanischer Minderheitensprachen: Das Beispiel des Valencianischen (eingereicht)

ErstbetreuerProf. Dr. Rolf Kailuweit
DisziplinRomanistik
AbstractZiel meines Projektes ist es zu untersuchen, inwiefern unter den Bedingungen sozialer Mehrsprachigkeit Frequenzeffekte bei der Ausdifferenzierung der valencianischen Sprachnorm(en), [...]

Luminita Trasca

Informationsverdichtung in der rumänischen geschriebenen Gegenwartssprache: eine korpusbasierte Studie zu Transfer, Frequenz und Sprachwandel

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractMy study proposes an empirical corpus-based analysis of noun+noun constructions in contemporary written Romanian, born out of a mixture of [...]

Andreas Trotzke

Rethinking syntactocentrism: Lessons from recent generative approaches to pragmatic properties of left-periphery-movement in German

ErstbetreuerProf. Dr. Jürgen Dittmann
DisziplinGermanistik
AbstractIn this thesis, I show that Ray Jackendoff’s notion of syntactocentrism is misguided, since characterizing the concept this term refers [...]

Cornelia Tschichold

English Multi-Word Units (= MWUs) in a lexicon for natural language processing

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Katja Uhrig

Selbstgesteuerte Kommunikation Hauptschuljugendlicher: Gesprächsmodalitäten, Scherz- und Positionierungsaktivitäten

ErstbetreuerProf. Dr. Rudolf Denk
DisziplinGermanistik
AbstractIm schulischen Kontext wird Gruppenarbeit häufig als Unterrichtsmethode eingesetzt. In den Gruppen laufen unter den Teilnehmenden dynamische Prozesse ab, die [...]

Dirk Vetter

Das Spanisch der Chinesen in Buenos Aires

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractChinese and Spanish are considered to be the two most widely spoken languages in the world. Nevertheless, so far only [...]

España Rosario Villegas Pinto

Edición y análisis de manuscritos andinos coloniales

ErstbetreuerProf. Dr. Stefan Pfänder
DisziplinRomanistik
AbstractDieses Projekt hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Verhältnis des Quechua zum Spanischen vom XVI. bis zum XVIII. Jahrhundert [...]

Sabine Vulic-Gugggenbühl

Der Weinbau im Gebiet des heutigen Kantons Basel-Landschaft im Spiegel der Flurnamen.

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Birgit Waibel

Phrasal verbs in learner English

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractDie Arbeit vergleicht das sprachliche (Fehl-)Verhalten deutscher und italienischer fortgeschrittener Englischstudierender im Bereich der im Englischen weitverbreiteten Phrasenverben. Auf der [...]

Hans-Jörg Weber

Die Paradoxie des Städtetourismus: zwischen Massentourismus und Individualität :

ErstbetreuerProf. Dr. Tim Freytag
DisziplinHumangeographie
AbstractDie Untersuchung thematisiert touristische Praktiken anhand der städtetouristischen Destination Berlin. Sie möchte für den in den letzten Jahren deutlich zunehmenden [...]

Elise Weber

Migrationshintergrund von Lehrern: Ressource oder Hindernis?

ErstbetreuerProf. Dr. Tim Freytag
DisziplinHumangeographie
AbstractBildungsdisparitäten zwischen Schülern ohne und mit Migrationshintergrund, die ca. 30 Prozent der Schülerschaft stellen, sind seit den PISA-Studien in der [...]

Thilo Weber

Die 'doon'-Periphrase im Niederdeutschen - Funktionale und formale Aspekte

ErstbetreuerProf. Dr. Guido Seiler
DisziplinGermanistik
AbstractWie die meisten Varietäten der meisten westgermanischen Sprachen kennen auch die niederdeutschen Dialekte eine Konstruktion, in der das mit stddt. [...]

Daniela Wehrstein

Text hinter dem Text. Eine linguistische Analyse deutscher und französischer Pressetexte zum Thema "Islam"

ErstbetreuerProf. Dr. Wolfgang Raible
DisziplinRomanistik
AbstractHow to do things 'without' words? Auf der Grundlage eines selbst erstellten Pressekorpus werden sprachliche Universalia herausgearbeitet, die sich anhand [...]

Sarah Weiß

Verstehenshilfe für die Klassikerlektüre

ErstbetreuerProf. Dr. Ulrich Knoop
DisziplinGermanistik
AbstractKlassikertexte erfordern hohe Lesekompetenz: Sie sind oft schwer oder nicht verständlich. Obwohl die Hauptursache hierfür die ungewohnte Sprache ist, wird [...]

Helmut Weldle

Syntax und Referenz in dynamischen Modellen der Sprachverarbeitung

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractDieses Projekt befasst sich mit konnektionistischen Modellen für Sprachverstehensprozesse. Künstliche neuronale Netzwerke legen Erwerbs- und Verarbeitungsmechanismen für sprachliche Strukturen nahe, [...]

Erika Werlen

Studien zur Datenerhebung in der Dialektologie

ErstbetreuerProf. Dr. Heinrich Löffler
DisziplinGermanistik

Judith Wieser

Types of German-English false friends

ErstbetreuerProf. Dr. D. Allerton
DisziplinAnglistik

Csilla Wilhelm (geb. Szabó)

Language Shift und Code-mixing

ErstbetreuerProf. Dr. Peter Auer
DisziplinGermanistik
AbstractLanguage shift und Code-mixing stellen seit Jahrzehnten feste Untersuchungsgegenstände in der Kontaktlinguistik dar, doch beschränkte sich die Forschung bisher auf [...]

Claudia Winkle

World Englishes, do they structure sentences differently?

ErstbetreuerProf. Dr. Dr. h. c. Christian Mair
DisziplinAnglistik
AbstractIn my study, I analyze different strategies that are used to transform the canonical word order of English for specific [...]

Rainer Wohlfarth

Konsistenz und Kohärenz der Identität im sehr hohen Alter

ErstbetreuerProf. Dr. Gabriele Lucius-Hoene
DisziplinPsychologie
AbstractUntersucht wurde die Frage, wie hochaltrige Menschen narrative Identität dar- und herstellen und wie Hochaltrige das Älterwerden biographisch verarbeiten.

Sascha Wolfer

Optimierung der Verständlichkeit von fachsprachlichen Texten

ErstbetreuerProf. Dr. Lars Konieczny
DisziplinKognitionswissenschaft
AbstractAusgehend von juristischen Texten soll eine allgemeine Theorie der Verständlichkeitsoptimierung entwickelt werden. Es werden zunächst anhand korpuslinguistischer Methoden die grammatischen [...]

Christoph Wolk

Integrating Aggregational and Probabilistic Approaches to Dialectology and Language Variation

ErstbetreuerDr. Benedikt Szmrecsanyi
DisziplinAnglistik
AbstractIn my dissertation project, I aim for an integration of two hitherto disjunct research methodologies: the aggregational approach to language [...]

175 Projekte


News

HPCL, HPSL and the GRK 1624 gratulate Bernd Kortmann and his team (Katja Roller und Marten Juskan) on winning the Instructional Development Award 2016. Awarded was the project “FREDDIE (FReiburg English Dialect Database for Instruction and E-learning) – Eine multimediale Plattform für forschendes, korpusbasiertes Lernen.”
If you want to learn more about the project, click here (German version).
The online version of FRED (“Freiburg English Dialect Corpus”) is accessible on the website of the UB Freiburg.

The HPSL was attributed the official Eucor - The European Campus label.

TV-Beitrag (Komi mit russischen Untertiteln) über das Komi-Dokumentationsprojekt der Freiburg Research Group in Saami Studies

Junge Forscher statt alte Studenten (Bericht, uni'campus, 03/2014)

Halten Graduiertenschulen was sie versprechen? (Ute Schulze und Valentin Klotzbücher, Forschung&Lehre 5/14

Pilotstudie Ausbildungs- und Karrierewege Hermann Paul School of Linguistics: Abschlussbericht

Newsletter Issue no. 6: Deutsch

Newsletter Issue no. 5: Deutsch

Newsletter Issue no. 4: English

Newsletter Issue no. 3: English

Newsletter Issue no. 1&2: German English

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014 in Freiburg went to Sonya Kinsey and Uliana Schöller. Congratulations!

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014 in Basel went to Carolina Spiegel and Burak S. Tekin. Congratulations!

PhD Scholarship Promotionskolleg Empirische Linguistik (PEL) 2014

The PEL scholarship 2014 went to Hanna Thiele. Congratulations!

Upcoming Events

28. April 2017, 14:00-16:00 Uhr
Doktorandenkolloquium Sprachwissenschaft, FS 17 Block 1

2. Mai 2017, 14:15-16:00 Uhr
Psychotherapie als Gespräch (Gastvortrag)