Stimme und Klang. Körper und Selbst. (Workshop)

Dozent(en)Paula Heruth, Andrea Knöbel
AnsprechpartnerDr. Christina Meuser
Emailchristina.meuser@romanistik.uni-freiburg.de
Termin13.-15. Juli 2018, 10:00-18:00
OrtFRIAS, 02005f, Nordflügel

In diesem Seminar laden wir Dich ein, mit uns in eine Reise in dein Inneres aufzubrechen. Ziel ist die Rückverbindung mit dir selbst und deinen dir eigenen Ressourcen und Potentialen. Du möchtest deinen kreativen Ideen eine Stimme geben und sie in die Welt tragen? Unsere Stimme startet die Umsetzung dieser Impulse, indem sie hörbar macht, was in unserem Innern lebt.

Das Seminar ist folgendermaßen organisiert: der erste Teil wird im fortlaufenden Rhythmus stattfinden und führt ein in unterschiedliche Meditations- und Atemtechniken. Hier wirst du an ein erstes (Wieder-)Erlernen deiner Selbstwahrnehmung herangeführt und deinen Geist wieder etwas mehr nach Innen zu richten. Im Juli findet dann ein 2-tägiger-Workshop statt, indem du über den Klang deiner Stimme in deinen Körper eintauchst und deine spannende Reise in dein Inneres startest. 

 

Workshop-Wochenende:

Bitte trage bequeme Kleidung & bringe dir eine Yogamatte, Sitzkissen (oder zusammengefaltetes Handtuch) eine Decke & Verpflegung (ggf. Essen & Getränke) mit. 


News

Die HPSL bietet zum Herbstsemester 2019 ein Stipendium für Doktorand/innen in Basel. Bewerbungsschluss ist der 17.April 2019. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns, Sie zu unserem 10-jährigen Jubiläum einladen zu dürfen!

Ab 1. Dezember 2018 stehen Ihnen als assoziierte ProfessorInnen unserer Schule Prof. Dr. Juan Ennis, U. La Plata / Buenos Aires; Prof. Dr. Mar Garachana, U. Barcelona, Prof. Dr. Elisabeth Gülich, U. Bielefeld und Prof. Dr. Michael B. Buchholz, I.P.U. Berlin als BetreuerInnen und/oder GutachterInnen zur Verfügung. Wir begrüßen die neuen KollegInnen in unserer Runde!

Am 15.Oktober 2018 wurde das Corpus Salcedo von Pieter Muysken veröffentlicht. Es wurde in Freiburg und Basel in Zusammenarbeit mit einem internationalen Team editiert und kann nun über das in Freiburg entwickelte Korpusverwaltungstool moca3 (Daniel Alcón) genutzt werden.

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Seit Winter 2018 verleihen wir jährlich den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen. 
Weitere Informationen zur Verleihung 2019 finden Sie in Kürze hier.

Gastwissenschaftler

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2019

The call for the Hermann Paul Scholarship in Linguistics 2019 in Basel is now open. Find more information here

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

The Hermann Paul Scholarship in Linguistics 2018 in Basel went to Joelle Loew. Congratulations!

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

Upcoming Events

25.-26. Februar 2019
Transferring embodied knowledge. Multimodal approaches to interactive practices for knowledge constitution

26. Februar 2019, 16-18 Uhr
Das Gespräch als Gegenstand linguistischer Forschung. Interdisziplinäre Aspekte am Beispiel von Arzt-Patient-Gesprächen (Ringvorlesung Sprache und Kommunikation)

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg