Sektionentagung der deutschen Gesellschaft für Angewandte Linguistik

AnsprechpartnerMartin Luginbühl
Emailgal2017@unibas.ch
Termin7.-8. September 2017
OrtKollegiengebäude der Universität Basel
Webhttps://gal.philhist.unibas.ch/de/

Alle weiteren relevanten Informationen finden Sie auf der Website zur Tagung und dem dort aufgeschalteten Programmheft: https://gal.philhist.unibas.ch/de/ . 

 


Programmstruktur

Mittwoch, 6.09.

17.00-19.00

Tagungsbüro geöffnet

ab 19.30

Conference Warming Restaurant Latini

 

Donnerstag, 7.09.

Sektionen Fachkommunikation, Lexikographie und Kollokationen, Mehrsprachigkeit und Schreibwissenschaft (Doppelsektion), Medienkommunikation, Phonetik und Sprechwissenschaft, Sprachdidaktik, Sprachkritik

ab 08:00

Tagungsbüro geöffnet

09.00-10.00

Begrüssung durch den Tagungsorganisator

Grusswort der Studiendekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät

Begrüssung und Tagungseröffnung durch den Präsidenten der GAL

Verleihung des Nachwuchspreises „Berufliche Kommunikation“

10.00-10.30

Kaffeepause

10.30-12.00

(1) Slot 90 Minuten

12.00-13.30

Mittagspause

13.30-15.00

(2) Slot 90 Minuten

15.00-15.30

Kaffeepause

15.30-17.00

(3) Slot 90 Minuten

17.00-17.15

Kaffeepause

17.15-18.30

Nachwuchsprojekte: Poster Slam

ab 19.30

Conference Dinner im Wildt’schen Haus

 

Freitag, 8.09.

Sektionen Gesprächsforschung, Grammatik und Grammatikgraphie, Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse, Mediendidaktik und Medienkompetenz, Migrationslinguistik, Soziolinguistik, Textlinguistik und Stilistik, Übersetzungs- und Dolmetscherwissenschaft

ab 08:00

Tagungsbüro geöffnet

09:00-10.30

(4) Slot 90 Minuten

10.30-11.00

Kaffeepause

11.00-12.30

(5) Slot 90 Minuten

12.30-13.00

Kaffeepause

13.00-14.30

(6) Slot 90 Minuten

ab 14.30

Verabschiedung und Ausklang


News

HPCL, HPSL and the GRK 1624 gratulate Bernd Kortmann and his team (Katja Roller und Marten Juskan) on winning the Instructional Development Award 2016. Awarded was the project “FREDDIE (FReiburg English Dialect Database for Instruction and E-learning) – Eine multimediale Plattform für forschendes, korpusbasiertes Lernen.”
If you want to learn more about the project, click here (German version).
The online version of FRED (“Freiburg English Dialect Corpus”) is accessible on the website of the UB Freiburg.

The HPSL was attributed the official Eucor - The European Campus label.

TV-Beitrag (Komi mit russischen Untertiteln) über das Komi-Dokumentationsprojekt der Freiburg Research Group in Saami Studies

Junge Forscher statt alte Studenten (Bericht, uni'campus, 03/2014)

Halten Graduiertenschulen was sie versprechen? (Ute Schulze und Valentin Klotzbücher, Forschung&Lehre 5/14

Pilotstudie Ausbildungs- und Karrierewege Hermann Paul School of Linguistics: Abschlussbericht

Newsletter Issue no. 6: Deutsch

Newsletter Issue no. 5: Deutsch

Newsletter Issue no. 4: English

Newsletter Issue no. 3: English

Newsletter Issue no. 1&2: German English

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014 in Freiburg went to Sonya Kinsey and Uliana Schöller. Congratulations!

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2014 in Basel went to Carolina Spiegel and Burak S. Tekin. Congratulations!

PhD Scholarship Promotionskolleg Empirische Linguistik (PEL) 2014

The PEL scholarship 2014 went to Hanna Thiele. Congratulations!

Upcoming Events

26.09.-19.12.2017, 10-12 Uhr
Variación social y actitudes lingüísticas en Madrid (Doktorandenseminar)

October 2017-February 2018, April-July 2018
Lecture series "Body, Mind and Soul"