Sektionentagung der deutschen Gesellschaft für Angewandte Linguistik

AnsprechpartnerMartin Luginbühl
Emailgal2017@unibas.ch
Termin7.-8. September 2017
OrtKollegiengebäude der Universität Basel
Webhttps://gal.philhist.unibas.ch/de/

Alle weiteren relevanten Informationen finden Sie auf der Website zur Tagung und dem dort aufgeschalteten Programmheft: https://gal.philhist.unibas.ch/de/ . 

 


Programmstruktur

Mittwoch, 6.09.

17.00-19.00

Tagungsbüro geöffnet

ab 19.30

Conference Warming Restaurant Latini

 

Donnerstag, 7.09.

Sektionen Fachkommunikation, Lexikographie und Kollokationen, Mehrsprachigkeit und Schreibwissenschaft (Doppelsektion), Medienkommunikation, Phonetik und Sprechwissenschaft, Sprachdidaktik, Sprachkritik

ab 08:00

Tagungsbüro geöffnet

09.00-10.00

Begrüssung durch den Tagungsorganisator

Grusswort der Studiendekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät

Begrüssung und Tagungseröffnung durch den Präsidenten der GAL

Verleihung des Nachwuchspreises „Berufliche Kommunikation“

10.00-10.30

Kaffeepause

10.30-12.00

(1) Slot 90 Minuten

12.00-13.30

Mittagspause

13.30-15.00

(2) Slot 90 Minuten

15.00-15.30

Kaffeepause

15.30-17.00

(3) Slot 90 Minuten

17.00-17.15

Kaffeepause

17.15-18.30

Nachwuchsprojekte: Poster Slam

ab 19.30

Conference Dinner im Wildt’schen Haus

 

Freitag, 8.09.

Sektionen Gesprächsforschung, Grammatik und Grammatikgraphie, Interkulturelle Kommunikation und mehrsprachige Diskurse, Mediendidaktik und Medienkompetenz, Migrationslinguistik, Soziolinguistik, Textlinguistik und Stilistik, Übersetzungs- und Dolmetscherwissenschaft

ab 08:00

Tagungsbüro geöffnet

09:00-10.30

(4) Slot 90 Minuten

10.30-11.00

Kaffeepause

11.00-12.30

(5) Slot 90 Minuten

12.30-13.00

Kaffeepause

13.00-14.30

(6) Slot 90 Minuten

ab 14.30

Verabschiedung und Ausklang


News

Die neue Forschungsgruppe CLiMR (Cognition, language & interaction with machines Research Group) in Basel stellt sich vor. Interessiert mitzumachen? Get in touch here!

Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen

Wir freuen uns ab diesem Winter den Hermann-Paul-Preis für herausragende Dissertationen jährlich verleihen zu können. 
Weitere Informationen finden Sie hier.

Gastwissenschaftler

Scholarships

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2018

Currently, the selection process of the scholarship is running.

PhD Scholarships Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017

The Hermann Paul Scholarships in Linguistics 2017 in Basel went to Robert Reinecke and Valentina Saccone. Congratulations!

PhD Scholarship Promotionskolleg Empirische Linguistik (PEL) 2014

The PEL scholarship 2014 went to Hanna Thiele. Congratulations!

Upcoming Events

8. August 2018, 9:00 Uhr
Kursprogramm: Überfachliche Kompetenzen HS 18

10.-11. September 2018
"Problemi di scrittura. Scuola, università, rete" (Workshop)

Newsletter

Forschen
über
Ausbildungsstufen
und
Grenzen
hinweg